Ihr Warenkorb 0
0,00 €

Gas Standherd 90 cm

Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 47

Absteigend sortieren
pro Seite
Seite
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 47

Absteigend sortieren
pro Seite
Seite

Der freistehende Herd 90cm - die praktische Komplettlösung

Standherde waren immer ein flexibler und unersetzbarer Teil der Kücheneinrichtung. Obwohl sie lange Zeit altmodisch und überholt galten und zur “Großmutters” Küche gehörten, findet man sie heutzutage vermehrt in modernen Küchen.  

Ein Gerät, das in sich Kochfeld und Backofen kombiniert, befriedigt die Kochambitionen in beidem. Aufgrund dessen erleben Standherde einen neuen Aufschwung und sind in verschiedenen Betriebsarten, Formen und Farben verfügbar.

Unser Sortiment enthält viele Varianten von freistehenden Gasherden, die dank erweiterter Funktionen feine Regulierung, Effizienz und Schnelligkeit der Zubereitung ermöglichen.

Eigenschaften des Gasherdes 90cm

Das Erste und Wichtigste zu Gasherden ist, dass die Energieversorgung der Brenner durch Gas erfolgt, das von dem Standgasnetz oder einer Gasflasche beliefert wird. Zudem gibt es auch eine Reihe der Eigenschaften, die ein bestimmtes Modell eines Gasherdes von den anderen unterscheiden. Sie sollten diese Merkmale beim Kauf berücksichtigen, damit ein Gas Standherd 90 cm Ihren Erwartungen entspricht,

Anzündung. Feuerzeuge und Streichhölzer sind seit langem kaum in täglichem Gebrauch. Stattdessen wird das Gas mit einer Hebel-Drehung angezündet. Eine leichte Handbewegung reicht aus! 

Topfhalter. Dieses Element sieht wie ein Gitter aus und ist ein unabdingbarer Bestandteil jedes Gasherdes. Es sollte fest und stabil sein, um schwere, volle Töpfe und Bräter aushalten zu können. In der Regel wird das Gitter aus Gusseisen hergestellt. Dass es auch leicht gereinigt wird und in die Spülmaschine hineinpasst, ist ein großer Benefit.

Anzahl der Brenner. Alle Standherde haben in der Regel vier bis fünf Kochstellen. Die Brenneranzahl hängt von der Breite des Kochfeldes. Darüber hinaus hat ein durchschnittlicher Gas Standherd 90 cm breit fünf Brenner mit verschiedenem Durchmesser: ein Schnellbrenner mit rund 10 cm für großes Kochgeschirr, zwei Normalbrenner mit ca. 7 cm, ein kleiner Brenner mit etwa 5 cm liegen dem fünften Blitzbrenner mit einem Durchmesser von 12cm herum, der dank einer hohen Leistung mit voluminösen Brätern und Woks kochen lässt.

Bedienung und Timer. Bei Geräten mit digitaler Uhr wird zum besseren Kochkomfort eine Timer-Funktion integriert.  Das bedeutet, Sie können die Betriebsdauer voreinstellen und der Backofen schaltet sich nach ihrem Ablauf ohne zusätzliche Manipulation ab. Zur Einstellung nutzen Sie den Regler oder Touch-Screen. Es gibt auch automatische Programme, die alle Einstellungen bereits enthalten. Sie brauchen nur das richtige Programm zu wählen und das Gerät anzulassen.

Backofentyp. Gasherde verfügen hundertprozentig über eine Gas-Kochstelle, die aber mit einem Gas- oder Elektrobackofen kombiniert werden kann. Die Elektrobacköfen bieten abwechslungsreiche Back- und Garfunktionen, verbrauchen aber viel Strom. Gasöfen sind effizient und lassen nur mit hohen Temperaturen kochen. Solche Funktionen wie beispielsweise Warmhalten oder Entfrosten sind einem Gasherd 90 cm mit Gasofen nicht angeeignet.

Haben Sie an einem kleineren Herd Interesse, besuchen Sie die Seite: Standherd 60cm.

Wodurch zeichnet sich ein Gasherd 90 cm breit

Sowohl Profis als auch Hobbyköche freuen sich über einen Standherd Gas 90 cm, der zahlreiche Vorteile bietet. Diejenigen, die auf offener Flamme kochen, haben einen Gasherd mit Elektrobackofen 90 cm breit besonders gern.

Gasherd mit Gasbackofen 90 cm ist sehr energieeffizient: der Gasverbrauch ist viel geringer, als der Stromverbrauch bei Elektrogeräten. Man braucht nicht lange zu warten, bis sich die Kochstelle aufwärmt oder abkühlt, deswegen kann man mit dem Kochen ab sofort beginnen und die Temperaturen werden leicht über die Gasflamme reguliert. Dadurch erzielt man perfekte Koch- und Backergebnisse.

Gasherde weisen außerdem einige Nachteile auf. Wegen des offenen Feuers besteht eine Verbrennung- und Brandgefahr. Unter dem Einfluss von hohen Temperaturen können die Rückstände stark anbrennen, was die Reinigung aufwändiger macht. Dafür sollte das Gitter auch abgenommen werden. Dazu kommt noch die Tatsache, dass die Luft in der Küche sehr schnell heiß wird. Das passiert, weil viel Wärme in den Raum verloren geht und die Küche regelmäßig durchgelüftet werden soll. Gasherd 90 benötigt richtiges Gebrauch und Wartung laut aller Sicherheitsregeln, um keine Explosions- und Vergiftungsgefahr zu verursachen.

Sicherheitsvorschriften

Den Platz, wo ein Gas Standherd 90 cm in Weiterem hingestellt wird, muss man gründlich vorplanen. Alle notwendigen Anschlüsse sollten dafür in Ihrer Küche vorhanden sein. Nach dem Kauf kommt es zur Installation, die nicht kompliziert ist, aber ausschließlich von einem zertifizierten Fachmann vorgenommen werden muss, und zwar eben aus versicherungstechnischen Gründen. Heutige Geräte verfügen aber über Sicherheitsvorrichtungen, die jede Gefahrwahrscheinlichkeit minimieren. Eine solche Vorrichtung trägt dazu bei, zum Beispiel, dass die Gaszufuhr automatisch abgeschaltet wird, sobald die Flamme erlischt.