Ihr Warenkorb 0
0,00 €

Wissenswertes

  1. Auswahlprinzipien zur Wahl einer Dunstabzugshaube

    Die Dunstabzugshaube ist nicht nur ein Element der Küchenplanung, sondern erfüllt auch eine wichtige Funktion. Am besten kann dieses Gerät seine Rolle erfüllen, wenn es auf das Kochfeld und die Kücheneinrichtung abgestimmt ist. 

    Welche Dunstabzugshaube passt zu meiner Küche?

    Die ideale Dunstabzugshaube hat viele Gesichter - jeder Kunde sieht sie nach seinem eigenen Sinn. Die Hauptsache ist, dass eine gute Dunstabzugshaube im direkten und übertragenen Sinn das Klima in der Küche gewährleistet. 

    Damit es so ist, wie Sie es sich vorstellen, soll das Gerät eine Reihe bestimmter Eigenschaften besitzen. 

    1. Was kann eine vorzügliche Abzugshaube tun? 
    2. Welche Rolle spielt sie noch außer der Luftreinigung? 
    3. Wie sieht sie aus? 

    Wir haben die allgemeinen Merkmale zusammengefasst, die für die Wahl der passenden 

    Dunstabzugshaube gelten, und ...

    Read more
  2. Dunstabzugshaube 80 cm Testsieger

    Essen ist ein Genuss – und dennoch wollen Sie den Geruch des leckeren Bratens oder des Fischgerichts nicht den ganzen Tag im Haus hängen haben. Möchten Sie in Ihrer Küche unangenehme Geruchsbildung vermeiden, kaufen Sie sich eine Dunstabzugshaube. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Gerät sind, empfehlen wir Ihnen, durch diesen Artikel die besten Angebote kennenzulernen.

    In den aktuellen Dunstabzugshauben-Tests werden die Haushaltshelfer von verschiedenen Brands unter die Lupe genommen. Drei Modelle, die Ihnen angeboten werden, haben sich laut des Ratings auf https://www.vergleich.org Testsieger unter insgesamt 12 Testteilnehmern gebrauchstüchtig bewährt. Kaiser AT 8435 Eco, Kaiser AT 8438 F Eco, Gurari GCH D 268 BL gehören zu den Top-Marken der Küchentechnik Kaiser und Gurari und werden auf der Seite des offiziellen Vertreters Dunstabzugshaube 80 cm...

    Read more
  3. Abluft oder Umluft: Welche Betriebsart ist für Ihre Küche geeignet?

    Das aktuelle Marktangebot bietet uns eine riesige Auswahl an Dunstabzugshauben für Küchen von verschiedenen Kombinationen an Charakteristika. Die Entscheidung, welche Abzugshaube zu holen, hängt von bestimmten Faktoren ab: einerseits von den Wunschvorstellungen des Kunden und andererseits von den räumlichen Voraussetzungen.

     

    ...

    Read more
  4. Elektro Backöfen

    Ein Kaiser Backofen für alle Fälle

    Kaiser erobert mit seinen Einbaubackofen für den privaten Bedarf den Markt

    Das in Berlin-Wittenau ansässige Unternehmen bietet Kunden in aller Welt ein breites Spektrum an qualitativ hochwertigen Einbaubackofen verschiedenen Typs. Unter anderem stehen Pyrolyse Backofen, Backofen mit Selbstreinigung sowie Backofen im Retro Design zur Auswahl. Die spannende Produktauswahl ist nun auch in unserem Shop erhältlich!

    Wenn es um die Zubereitung von Speisen, Grillgerichten sowie Backspezialitäten geht, dann vertrauen die Deutschen noch immer erstklassigen Top-Marken wie beispielsweise Kaiser. Es handelt sich dabei um eine etablierte Marke, die ihren Kunden eine Riesenauswahl an formschönen Einbaubackofen im alten Gewandt bietet. Gemeint ist damit, dass die optisch ansprechenden Elektro Backofen im Retrodesign konzipiert werden, aber alle Annehmlichkeiten eines modernen Küchengeräts bieten. Funktionelle und leistungsstarke Kaiser Backofen erobern daher Stück für Stück deutsche Küchenlandschaften. Und auch die Auswahl kann sich sehen lassen: angefangen beim Pyrolyse Backofen bis hin zum Backofen mit Drehspieß bietet Kaiser im Grunde genommen alles, was das Herz begehrt!

    Als typischer Vertreter der aktuell besonders erfolgreichen Kaiser Einbaubackofen könnte der Kaiser EH 4747 Einbau Backofen 45 cm genannt werden, bei dem es sich um einen Multifunktions-Elektro-Backofen mit 9 verschiedenen Betriebsfunktionen handelt. Die reinigungsfreundliche und antiallergische „Easy-clean“ Emaille im Innenraum sorgt für ein nachhaltig schonendes Garen. Der Elektro Backofen  entspricht insgesamt höchsten Anforderungen in puncto Qualität, Design sowie Umweltschutz. Das in der Energieeffizienzklasse A eingestufte Gerät verfügt über ein nutzbares Bruttovolumen von 50 Litern. Außerdem bietet dieser Kaiser Backofen die folgenden Features:

    • Heißluftsystem
    • praktischer Teleskopauszug
    • Thermo-Reflective-Glas
    • das intuitiv bedienbare „Intelligent System“ sorgt für eine unkomplizierte, elektronische Steuerung
    • die 2-fach-verglaste Spiegeltür ist abnehmbar, robust und leicht zu reinigen
    • ...
    Read more
  5. Das Induktionskochfeld

    Induktionskochfelder haben in der Vergangenheit sehr an Beliebtheit gewonnen. Weil bei einem solchen Induktionsherd nicht das Kochfeld, sondern der Topf oder eine Pfanne direkt darauf erwärmt wird, geht beim Kochen hier weniger Energie verloren – und aus diesem Grund geht es schneller, dass die Pfannen und die Töpfe die passende Temperatur erreichen. Ein Induktionskochfeld wird hierbei selbst nicht heiß. Nur ein wenig Wärme, welche vom erwärmten Topf oder einer Pfanne wieder abgestrahlt wird, wird nach dem Kochvorgang auf dem Kochfeld deutlich. Daher besteht bei einem Induktions Kochfeld erheblich weniger Gefahr einer Verbrennung. Somit hat das Kochfeld viele Vorteile in der Küche

     

    Die Eigenschaften der Induktionskochfelder

    Mit dem induktiven Kochfeld lassen sich die Speisen sicher und schneller zubereiten und dies einfacher als mit normalen Kochfeldern. So kommt ein Topf mit Wasser innerhalb einiger Minuten zum Kochen. Ein zusätzlicher Vorteil dieser Induktionstechnologie ist, dass sich die Kinder nicht die Finger an der heißen Kochplatte verbrennen können.

    Bei einem induktiven Kochfeld wird das Kochgerät auf direkte Art und Weise erhitzt und nicht erst die Wärme vom Kochfeld auf Pfanne oder den Topf übertragen. Das bedeutet, dass das Kochfeld nahezu kalt bleibt, weil durch die Induktion die Wärme direkt in den Boden der Pfanne oder des Topfs gelangt.

    Moderne induktive Kochfelder besitzen 4 bis 5 Kochzonen und vielfache Funktionen. Besondere Extras sind die Bratsensoren für gleichförmige Ergebnisse, die individuelle Kochzonen für große oder kleine Töpfe, die sogenannte Powerstufe für ein schnelleres Ankochen sowie die vielen Heizstufen für das intuitive Kochen

    Viele Modelle besitzen gesonderte Zonen für besonders große Paella-Pfannen. Durch die Power-Funktion erhöhen Sie die Leistung der Kochzone. Daher sind Speisen in bis zu 50 Prozent kürzerer Zeit warm.

    Praktisch für Anfänger in der Küche sind solche Modelle mit Bratsensoren, denn diese vermeiden das Anbrennen einer Speise. Somit sind Fleisch und Fisch auf den Punkt gar und das Gemüse wird besonders bissfest. Das prüfen die Sensoren den Zustand einer zu kochenden Speise kontinuierlich und können die Temperatur automatisch regeln.

    Die meisten induktiven Felder sind mit vier Zonen für verschiedenen große Pfannen und Töpfe versehen. Dabei reicht der Durchmesser von 14 Zentimeter für kleine Kochgefäße bis zu 30 Zentimetern für größere Pfannen und Töpfe. Normalerweise sind die Markierungen für die Zonen rund, einige Modelle bieten jedoch auch ovale und längliche Bereiche, die „Bräterzonen", für ein speziell geformtes Geschirr an. Pfannen- und Topfböden müssen bei Induktionskochfeldern nicht genau mit der Größe der Platten des Herdes übereinstimmen. Während es bei den weiteren Technologien durch eine größere Abweichung zwischen Kochzonen- und Kochgeschirr-Durchmesser zu Wärmeverlusten kommen kann, passt sich das Magnetfeld des induktiven Kochfeldes automatisch den Dimensionen des genutzten Geschirrs an.

    Über Sensorfelder und über einen möglichen Drehregler stellen Sie die gewünschte Temperatur- und Leistungsstufe ein. Die induktiven Kochfelder bieten eine erheblich feinere Abstufung als die meisten normalen Küchenherde– mit 10 bis 18 Stufen können Sie die Speisen auf den Punkt genau garen. Dabei sind die Sensorfelder ähnlich wie bei einem Display des Smartphones berührungsempfindlich, sodass Sie die Leistung genau und bequem einstellen können.

     

    Die Vorteile der Induktionskochfelder

    Beim Kochvorgang mit Induktion erzeugen Spulen unter dem Kochfeld spezielle Magnetfelder. Diese erwärmen den Boden...

    Read more
  6. Der Standherd

    Der Standherd

    Anders als bei den meisten Einbauherden wird bei Standherdmodellen die komplette Tiefe des Gerätes verwendet, wodurch die einzelnen Abstände zwischen den jeweiligen Kochfeldern insgesamt größer sind. Das ist sehr praktisch, wenn die Anwender gleich verschiedene große Geschirre zum Kochen für einen 50-Zentimeter-Standherd zur gleichen Zeit verwenden.

    Der Standherdmodell ist generell ein frei stehender Herd mit einem integrierten Kochfeld sowie einem Backofen. Der Anwender kann diesen flexibel im Küchenbereich aufstellen, zum Beispiel mitten im Zimmer oder zwischen zwei Schränken. Anders als bei den Einbauherden muss der Nutzer diesen nicht mit Möbelfronten oder Einbauschränken abzustimmen.

    Die Herde werden entweder mit Gas oder elektrisch betrieben. Bei den elektrischen Geräten hat der Anwender die Wahl zwischen Ceranfeld mit Heizspiralen, Induktion oder Kochplatten.

     

    Die Eigenschaften des Standerdes

    Ein Standherdmodell hat sehr viel zu bieten. Dieser ist heute wieder vermehrt in den einzelnen privaten Küchen zu finden. Für lange Zeit galt ein stehender Herd als überholt und altmodisch, weil dieser meistens nur aus Großmutters Küche bekannt gewesen war. Doch nun erlebt der Herd einen neuartigen Aufschwung – und dies nicht ohne einen Grund. Der Standherd bietet einen sehr hohen Komfort sowie ausreichend Flexibilität in der Küche. Der Herd verbindet den Backofen und das Kochfeld in einem Gerät. Dabei entscheiden die Anwender sich zuerst für die geeignete Betriebsart. Dabei haben diese die Wahl zwischen einem Elektro- und einem Gasstandherd. Mit Gas erreichen die Nutzer in kurzer Zeit eine hohe Wärmeleistung, jedoch ist dafür ein Gasanschluss nötig. Elektrostandherde überzeugen in erster Linie durch das moderne Design, jedoch allerdings mehr Zeit beim Erwärmen. Ein Standherdmodell ist freistehend und flexibel aufstellbar, wodurch dieser sich vor allem für Apartments, Büros oder Studentenwohnungen sehr gut eignet. Wer oft den Wohnsitz wechselt, der kann über die Anschaffung dieses freistehenden Kochherdes nachdenken, denn dieser ist leichter zu transportieren als eine komplette Zeile der Küche mit Einbauherd und ebenfalls schneller auf- und abgebaut. Tiefe und Breite eines Standherdmodelles betragen generell 50 oder 60 Zentimeter...

    Read more
  7. Dunstabzugshauben

    Dunstabzugshauben
    Dunstabzugshauben werden über Ihrem Herd oder Kochfeld angebracht, um beim Kochen Fett und Gerüche aus der Luft zu entfernen.
    Ihre Dunstabzugshaube muss sich in Reichweite einer Stromversorgung befinden, und wenn Sie nach draußen entlüften möchten, benötigen Sie auch Zugang zu einer Außenwand. Das Öl und die Gerüche werden dann entweder mit einer Außenwandfläche nach außen entfernt oder alternativ durch einen Kohlefilter gefiltert sowie die saubere Luft wieder in den Raum zurückgeführt. Außerdem empfehlen wir Ihre neue Dunstabzugshaube 75 cm über einem Gaskochfeld oder 65 cm über einem Elektrokochfeld zu positionieren.
    Bestehend aus einem Hauptdeckelteil und einem aufrechten Rauchschachtteil, beherbergen Dunstabzugshauben einen effekt
    ...

    Read more